Kaufen Sie Ihren ersten Grill? Es gibt viel zu beachten: Holzkohle oder Gas, größer oder kleiner?

Gasgrill vs. Holzkohlegrills

Während es verschiedene Arten des Grillens gibt, ist die Wahl eines Grills im Wesentlichen eine Frage von Gas oder Holzkohle. Beide können Ihnen hervorragende Ergebnisse liefern.

Grillen mit Holzkohle

Bei diesen Grills zünden Sie das Feuer mit Holzkohle (z. B. Briketts) an. Sie brauchen einen Vorrat an Holzkohle, um mit einem Holzkohlegrill zu arbeiten. Wenn Sie also keine haben, ist der Grill vorbei.

Holzkohlerauch verleiht Ihren Speisen jedoch den unwiderstehlichen Geschmack des Hinterhofkochens. Der Geschmack ist bei schnell gegrillten Dingen wie Hähnchenbrust und Burgern nicht so offensichtlich, aber wenn Sie das Fleisch lange genug und langsam genug grillen, werden Sie wunderbare Rauch- und Holznoten auf dem Fleisch wahrnehmen.

Beim Grillen auf einem Holzgrill verwenden Sie Belüftungsöffnungen, um die Temperatur zu regulieren, und Klappen, um den Lufteinlass zu steuern, wodurch die Flamme entweder erhöht oder verringert wird.

Vorteile von Holzkohlegrills:

  • Sie sind in der Regel günstiger als Gasgrills
  • Erzeugt schmackhaftere Speisen aus Holzrauch

Nachteile von Holzkohlegrills:

  • Die Temperatur ist schwieriger zu kontrollieren
  • Sie müssen Briketts oder Holzkohle zur Hand haben
  • Asche ist schwieriger zu reinigen
  • Brandvorbereitungszeit (ordnungsgemäßes Aufheizen dauert etwa 30 Minuten)

Grillen mit einem Gasgrill

Gasgrills sind praktisch und verwenden Propantanks, die ein langes und störungsfreies Grillen gewährleisten.

Im Gegensatz zu Holzkohlegrills heizen Gasgrills schnell auf. Sie feuern sie an und je nachdem, was Sie zum Grillen benötigen, sind sie oft in weniger als 10 Minuten einsatzbereit.

TIPP: Probieren Sie unsere Gartengrills mit Ofen.

Wenn Sie Komfort wünschen und sofort grillen möchten, ist Gas die richtige Wahl.

Sie können die Temperatur auch durch einfaches Drehen des Knopfes steuern. Und da die meisten Gasgrills mehrere Brenner haben, können Sie mühelos unterschiedliche Bereiche des Grills schaffen, in denen es eine heißere und eine kühlere Stelle gibt – praktisch, wenn Sie mehrere Arten von Speisen grillen.

Da keine Holzkohle brennt, entsteht kein Rauch. Gegrilltes Essen verliert seinen "Lager"-Geschmack.

Vorteile von Gasgrills:

  • Einfache Temperaturregelung über Tasten
  • Mehrere Standorte für unterschiedliche Temperaturzonen

Nachteile von Gasgrills:

  • Das Essen hat einen weniger rauchigen Geschmack
  • Sie sind in der Regel teurer als Holzkohlegrills
Schnelle Info -39%
Verstellbarer Gartengrill mit Dreibein und FeuerstelleVerstellbarer Gartengrill mit Dreibein und Feuerstelle

Verstellbarer Gartengrill mit Dreibein und Feuerstelle

Zurzeit nicht verfügbar
47,48 € 77,23 €
39,90 € ohne MwSt
Der Gartengrill mit Dreibein und Feuerstelle ist ein toller Begleiter für Ausflüge, Camping, aber auch für Grillabende in Ihrem Garten.